Wann ist der richtige Zeitpunkt um eine Immobilie zu verkaufen od. kaufen

Die letzten Jahre waren für Hausverkäufer profitabel, da die Immobilienpreise im Aufwärtstrend waren. Eine Veränderung des Trends wird jedoch durch steigende Zinsen und Inflation angekündigt. Lohnt es sich, jetzt ein Haus zu verkaufen oder sollte man lieber warten? Die Preise für Immobilien sind immer noch sehr hoch, während die Zinsen ebenfalls hoch sind. Es gibt einige Menschen, die Angst vor dem Immobiliencrash haben und sich fragen: Ist es besser, jetzt ein Haus zu verkaufen oder abzuwarten?

Das ist die aktuelle Lage am Immobilienmarkt Schweiz

Eine Trendwende wird verursacht durch Inflation, die Energiekrise, Unsicherheit durch den Krieg in der Ukraine und steigende Zinsen. Die Nachfrage nach Immobilien nimmt ab und die Preise steigen ebenfalls. Nach einem langen Aufschwung sind die Immobilienpreise  leicht gesunken. 

Es besteht eine gute Chance, dass jemand, der jetzt kaufen möchte, eine ausgezeichnete Immobilie findet. Es gibt eine große Auswahl an Optionen für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Aber insgesamt sinkt die Nachfrage. Potenzielle Käufer sind vorsichtig und warten lieber ab. Es kann dauern, bis die eigene Immobilie einen passenden Käufer findet.

Viele Paare, die nicht viel Geld haben, können es sich nicht mehr leisten, hohe Immobilienpreise und hohe Bauzinsen zu kombinieren. Ehemalige Käufer müssen auf Mietobjekte umsteigen. 

Immobilienpreise Schweiz: Werden die Immobilienpreise erneut sinken?

Aktuelle Vorhersagen prognostizieren, dass die Immobilienblase nicht platzen wird. Experten haben vorerst keine Anzeichen für einen erheblichen Verlust des Wertes von Wohnimmobilien. Es besteht jedoch die Möglichkeit eines sanften Preisrückgangs von vier bis sechs Prozent.

Falls die Immobilienpreise nicht sinken, besteht die Möglichkeit, dass sie weiter ansteigen können, jedoch nur noch langsam. Die Ära des schnellen Anstiegs der Immobilienpreise ist erst einmal vorbei.

Warum sollte man ein Haus verkaufen? Dies deutet darauf hin
Immobilienbesitzer möchten ihr Haus aus verschiedenen Gründen verkaufen. Dazu gehören Beispiele:



Zum Beispiel möchten Eigentümer ein geerbtes Haus verkaufen, weil sie nicht mehr in der Gegend wohnen möchten.
Einige Personen beabsichtigen, ihr altes Haus gegen eine kleinere und barrierefreie Wohnung zu ersetzen. Viele Immobilieneigentümer verkaufen ihre Immobilie aufgrund eines Berufswechsels oder einer Trennung. Einige Eigentümer möchten das Beste aus einem Hausverkauf herausholen, um ihr Vermögen zu steigern. Ein weiterer Grund, warum Hausbesitzer zum Verkauf gezwungen sind, können finanzielle Probleme sein. Es ist nicht ratsam, schnell zu verkaufen, nur weil man befürchtet, dass die Immobilienblase platzt. Obwohl die Preise für Immobilien nicht mehr so schnell steigen wie in den Vorjahren, ist kein bedeutender Rückgang zu verzeichnen. 

Wann sollte man ein Haus verkaufen? Ist es lohnenswert, jetzt zu handeln oder sollten Eigentümer lieber warten?


Wenn Hausbesitzer Geld verdienen möchten, ist jetzt die beste Zeit. Es ist durchaus lohnenswert, ein Haus jetzt zu verkaufen. Jedoch ist es nicht erforderlich, den Verkauf durchzuführen schnell zu handeln. Es wird kein erheblicher Rückgang der Immobilienpreise erwartet. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Immobilienpreise im Vergleich zu den Vorjahren langsamer steigen oder dass es leichte Preiskorrekturen nach unten gibt.

Soll ein Haus zu einem günstigen Preis verkauft werden, kann es länger dauern, bis geeignete potenzielle Käufer gefunden werden, aufgrund der steigenden Zinsen und der sinkenden Marktnachfrage. 

Als Eigentümer eines Hauses oder Immobilie sind Sie in Vorteil, da Sie weder finanziell noch zeitlich unter Druck stehen. Nutzen Sie die Zeit, um herauszufinden, wie wertvoll Ihre Immobilie ist. Mehr Infos dazu auf unserer Startseite zum kostenlosen Immobilienrechner.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um die Immobilie zu verkaufen?
Verkaufen oder warten?


Abwarten auf die beste Jahreszeit kann sich preislich lohnen. In der Regel ist der Frühling die beste Zeit, um ein Haus zu verkaufen.

Selbst ältere Immobilien erscheinen durch einen blühenden Garten fröhlicher und wohnlicher. Diese Schönheit kann zu einem höheren Verkaufspreis führen. Des Weiteren sind die Temperaturen angemessen und Käufer sind nicht wie in den Sommermonaten im Urlaub.

Wenn ein Käufer gefunden wird, kann ein Haus grundsätzlich jedes Jahr verkauft werden. Selbst im Herbst. Anschließend haben die Käufer die Möglichkeit, den Winter für Renovierungsarbeiten zu nutzen. Wenn die neuen Eigentümer Kinder haben, können sie das Haus bis zum ersten Schuljahr beziehen.